Schon seit Jahren ganz oben an der Spitze steht Facebook als eines der größten sozialen Netzwerke. Auf dieser Plattform bieten sich einige Möglichkeiten Ihr Unternehmen zu präsentieren. Vor allem in Verbindung mit Instagram können Sie hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Eigene Firmenseite erstellen

Um möglichst vielen Kunden Ihren Betrieb nahezu bringen, lohnt es sich eine Firmenseite bei Facebook zu erstellen. Hier können Sie Bilder Ihrer Arbeiten, Stellenangebote und weiteres veröffentlichen.

Dank der „Gefällt-mir“-Angaben haben Sie eine kleine Übersicht darüber, wie Sie beim „Publikum“ ankommen. Lassen Sie sich nicht durch die Zahlen beirren, ein „Gefällt-mir“ ist nicht gleich ein Auftrag.

Ein „Gefällt-mir“ bedeutet nicht, dass Sie im Feed der Person erscheinen.

Kundenkontakt und –service

Hier bietet sich auch Facebook, genauso wie WhatsApp als gute Plattform an. Durch den Facebook Messenger, hat der Kunde die Möglichkeit schnell mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Schnelle Antworten sind auch hier wiederum essenziell um die Kundenzufriedenheit hochzuhalten und somit Ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Auch hier sollten Sie auf die richtige Formulierung, sowie Rechtschreibung achten. Ein Kunde erwartet von Ihnen dies ordentlich zu beherrschen.

Werbung auf Facebook

Durch die Größe von Facebook ist es optimal auch eine Werbeanzeige dort zu schalten. Dies kann Ihnen eine größere Reichweite und somit auch mehr Aufträge ermöglichen.

Achtung, sie bezahlen pro Klick oder pro Impression, ganz nach Ihrer Wahl und Wünschen. Erstellen Sie die passende Anzeige für Ihre Zielgruppe, legen Sie ein Budget fest und schalten Sie die Anzeige.

Mit der richtigen Anzeige und einem Quäntchen Glück erreichen Sie viele neue Kunden, die Ihre Geschäfte ankurbeln können.