Die Ersthelfer Ausbildung

Die Ersthelfer Ausbildung kann durch vom Versicherungsträger zugelassene Stellen durchgeführt werden. Nach momentanen Vorschriften beträgt die Dauer einer solchen Ausbildung 9 Unterrichtseinheiten (9 x 45 Minuten). Es wird also ein kompletter Arbeitstag benötigt.

„Lohnt sich das wirklich?“

Wir sagen ja. Sie sichern Ihren Betrieb nicht nur rechtlich ab, sondern erhalten auch einen Mehrwert. Im Falle eines Unfalls kann durch das schnelle Handeln der Ersthelfer, die Arbeit zügig wieder aufgenommen werden.

Wo lasse ich Ersthelfer ausbilden?

Generell sind die bekannten Hilfsorganisationen, wie zum Beispiel: die Johanniter-Unfall-Hilfe und das Deutsche rote Kreuz, immer gute Anlaufstellen. Viele dieser Organisationen bieten Ihnen auch die Möglichkeiten den Erste-Hilfe-Kurs in Ihrem Haus durchzuführen. Dies spart Ihnen und Ihren zukünftigen Ersthelfern die Anfahrt zur ausbildenden Stelle.

Des Weiteren können Sie auch auf der Webseite der BG Qualitätssicherung nach den richtigen Stellen in Ihrer Umgebung schauen. Hierzu müssen Sie nur Ihre Postleitzahl in das dafür vorgesehene Feld eintragen und die Suche starten. Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste mit ermächtigten Stellen, sowie direkt Kontaktdetails zu dem Verantwortlichen. Diesen können Sie bei Fragen zu Kursen und/oder Terminen einfach kontaktieren.

Wer trägt die Kosten der Ausbildung?

Die Kosten der Ausbildung werden zwischen Ihnen und der für Sie zuständigen BG aufgeteilt. Sie bezahlen Ihren Ersthelfer die für die Ausbildung aufgewendete Arbeitszeit, während die BG die Kosten für den Kurs übernimmt.

Damit die BG die Kosten des Kurses übernimmt müssen Ihre Ersthelfer zum Ausbildungstermin ein Anmeldeformular der BG mit sich führen. Dieses muss korrekt ausgefüllt sein und wird zum Ende des Kurses an die ausbildende Stelle übergeben. ACHTUNG: Dieses Formular ersetzt nicht die direkte Anmeldung zum Kurs bei der ausbildenden Stelle. Diese benötigt lediglich das Formular, um die Kosten mit der zuständigen BG abzurechnen.

Einen Link zum Formular finden Sie hier.

Vergessen Sie nicht, dass Ihr Betrieb das Formular bereits unterschrieben Ihren Ersthelfern mitgeben sollte. Auch muss jeder anwesende Kursteilnehmer Ihres Betriebs noch einmal das Dokument selbst unterschreiben.

Wenn das Dokument korrekt ausgefüllt wurde, steht der Kostenübernahme durch die zuständige BG nichts mehr im Weg.